Mein Urlaubsplanner

0

Die Magie der

Heideblüte

Das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide ist eines der ältesten und größten Naturschutzgebiete Deutschlands. Hier befinden sich die bekanntesten und schönsten Heidebereiche und Landschaften, die einen ungetrübten Naturgenuss versprechen.

Zielgruppen

Ihre Suche ergab 6 Treffer

Das Landschaftsgebiet Eibia/Lohheide ist eine 7ha große Heidefläche und befindet sich südlich der Ortschaften Bomlitz und Benefeld.

Nature information | Park

Eibia/Lohheide

Öffnungszeiten

29699 Walsrode, Parkplatz Böhmeufer

Das Landschaftsgebiet Eibia/Lohheide ist eine 7ha große Heidefläche und befindet sich südlich der Ortschaften Bomlitz und Benefeld.

You will find the Heather Garden at the entrance of Höpen, directly in front of an old sheep pen. In this garden, which is unique in Germany, you can admire the diversity of different heather species. The Heather Garden was accomplished in 1990 and has grown ever since.

Nature information | Park

Heather Garden in Schneverdingen

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

29640 Schneverdingen, Overbeckstraße 57

You will find the Heather Garden at the entrance of Höpen, directly in front of an old sheep pen. In this garden, which is unique in Germany, you can admire the diversity of different heather species. The Heather Garden was accomplished in 1990 and has grown ever since.

Eine Naturlandschaft 

Nature information

Krelinger Heide

Öffnungszeiten

29664 Walsrode OT Krelingen, K 146 zwischen Krelingen und Hodenhagen

Eine Naturlandschaft 

North of the Heath Town of Schneverdingen there is Höpen, an Area of Outstanding Natural Beauty where you can find all the characteristic features of the Lüneburg Heath: Beautiful heather areas, birch trees, juniper and bee hives.

Park

AONB Höpen

29640 Schneverdingen, Schaftrift

North of the Heath Town of Schneverdingen there is Höpen, an Area of Outstanding Natural Beauty where you can find all the characteristic features of the Lüneburg Heath: Beautiful heather areas, birch trees, juniper and bee hives.

Hermann Löns besucht erstmals 1897 Walsrode und verliebte sich in die Natur und Pflanzenwelt der Lüneburger Heide. In seiner freien Zeit verbringt der in Hannover als Journalist arbeitende Löns so viel Zeit wie möglich in dem

Geotope | Landmark Or Historical Building

Löns-Grab im Tietlinger Wacholderhain

Öffnungszeiten

29664 Walsrode OT Tietlingen, Parkplatz Tietlingen 6a

Hermann Löns besucht erstmals 1897 Walsrode und verliebte sich in die Natur und Pflanzenwelt der Lüneburger Heide. In seiner freien Zeit verbringt der in Hannover als Journalist arbeitende Löns so viel Zeit wie möglich in dem "wunderschönen Land", wie er die Heide nennt und in mannigfacher Weise in seinen dichterischen Werken beschreibt.

Der Zauber der Heide am Rande der Stadt

Park

Wacholderpark mit Schafstall

29614 Soltau, Am Wacholderpark

Der Zauber der Heide am Rande der Stadt